Sonntag, 17. April 2016

Studium nach dem Operative Professional IT Business Manager (IHK) an der offenen Hochschule Teil 2



Ich wurde am Wochenende von Michael Wieneke (Xing) angeschrieben, ob ich Interesse hätte mich beim Studiengang  Master IT Business Management zu bewerben. Ich hatte bereits in diesem Artikel über die Möglichkeit eines Master-Studium nach dem OP berichtet. Man muss dazu sagen, es handelt sich aktuell um einen Erprobungsstudiengang, der noch nicht akkreditiert ist. 

Dennoch möchte ich die Informationen die Herr Wieneke mit mitgeteilt hat mit euch teilen.

Die Anmeldefrist zum Studiengang Master IT Business Management an der offnen Hochschule endet für das erste Semester am 30.04.2016.


Wer also noch daran teilnehmen möchte der sollte sich beeilen. Hier noch ein paar Informationen die Herr Wieneke mit mitgeteilt hat.

Zitat Michael Wieneke
im Rahmen des Förderprogramms „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wird die Hochschule Weserbergland im Herbst 2016 zwei berufsbegleitende Studienprogramme erproben, die sich gezielt an IT-Praktiker richten.

• Bachelorprogamm Wirtschaftsinformatik
• Masterprogramm IT Business Management

Die Studiengänge sind nicht marktreif, da sie noch nicht akkreditiert sind.

Jedes Modul schließt mit einem Zertifikat ab. Das Zertifikat bescheinigt das erfolgreiche Bestehen auf dem jeweiligen Niveau (Bachelor / Master) und weist die ECTS-Punkte aus, die man hierfür in einem akkreditierten Studiengang bekommen würde.
Nach Abschluss der Programme wird ein Gesamtzertifikat über alle ECTS-Punkte ausgestellt. Nach abgeschlossener Erprobung werden wir die Akkreditierung beantragen und die Teilnehmer werden in den produktiven Studiengang eingeschrieben. Die Zertifikate werden in diesem Rahmen anerkannt und anschließend kann der akademische Grad verliehen werden.

Da das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, entstehen keine Studiengebühren (garantiert für die 1. Förderphase, welche bis zum 31.01.2018 läuft – eine Förderung bis zum Ende wird angestrebt). Den Teilnehmern entstehen Aufwandskosten für Fahrkosten, Lernmaterialien etc.

Die Präsenzveranstaltungen finden ca. alle 4 Wochen in Hameln statt (Freitag & Samstag), zusätzlich gibt es Onlineseminare.

Das Bewerbungsverfahren ist für beide Zertifikatsprogramme gestartet.

Für das Bachelorprogramm Wirtschaftsinformatik sind die Bewerbungen bis spätestens zum 30. April 2016 in digitaler Form an blanke[at]hsw-hameln.de zu senden. Im Rahmen der Bewerbungsunterlagen benötigen wir insbesondere folgende Angaben:

• Ein ausführliches Motivationsschreiben, aus welchem hervorgeht, warum Sie sich für die Erprobung des Studiengangs bewerben, wofür Sie den Bachelorabschluss benötigen und warum Sie sich persönlich und fachlich für geeignet halten
• Einen Nachweis über Ihre berufliche Erstausbildung inkl. aller erreichten Noten in einem der folgenden Ausbildungsberufe: Fachinformatiker/in Systemintegration, Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung, Informatikkaufmann/-frau, IT-System-Kaufmann/-frau, IT-System-Elektroniker/in
Sie sollten über einen dieser Abschlüsse verfügen.
• Einen Lebenslauf aus welchem Ihre mindestens 1-jährige berufliche Vorerfahrung nach ihrem Ausbildungsende hervorgeht (ohne Nachweis einer Fachhochschulreife benötigen Sie hier den Nachweis einer mindestens 3-jährigen beruflichen Vorerfahrung)
• Einen Nachweis über Ihre aktuelle Berufstätigkeit, mindestens jedoch eine Selbstbeschreibung Ihrer aktuellen Tätigkeit
• Ggf. Nachweise über weitere (neben-)beruflich erworbene Qualifikationen

Für das Masterprogramm IT Business Management sind die Bewerbungen bis spätestens zum 30. April 2016 in digitaler Form an blanke[at]hsw-hameln.de zu senden. Im Rahmen der Bewerbungsunterlagen benötigen wir insbesondere folgende Angaben:

• Ein ausführliches Motivationsschreiben, aus welchem hervorgeht, warum Sie sich für die Erprobung des Studiengangs bewerben, wofür Sie den Masterabschluss benötigen und warum Sie sich persönlich und fachlich für geeignet halten
• Einen Lebenslauf aus welchem Ihre mindestens 6-jährige berufliche Vorerfahrung hervorgeht
• Einen Nachweis über Ihren erfolgreichen Abschluss zum IT-Professional inkl. aller erreichten Noten
• Einen Nachweis über Ihre berufliche IT-Erstausbildung inkl. aller erreichten Noten
• Einen Nachweis über Ihre aktuelle Berufstätigkeit, mindestens jedoch eine Selbstbeschreibung Ihrer aktuellen Tätigkeit

•  Ggf. Nachweise über weitere (neben-)beruflich erworbene Qualifikationen
Weitere Informationen zum geplanten Studienaufbau zum Bachelor und Master Studiengang an der offenen Hochschule in PDF-Form [download]



 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen