Montag, 26. Februar 2018

Gehaltsstudie IT Berufe 2018 - Gehalt Operative Professional

Aktuell einwickeln sich die Gehälter in der IT sehr gut. Aus diesem Grund lohnt sich ein Blick auf die Gehalsstudie von  CompensationPartner GmbH.

In dem frei zugänglichen Teil der Studie, habe ich eine interessante Feststellung gemacht. Es dreht sich nämlich um die Frage, wie unterscheiden sich der Bachelor und der Meister (OP)
in der Vergütung?

Es wird ja oft darüber gesprochen, dass der Bachelor und der OP auf dem gleichen DQR 6 Level sind, aber Bachelor natürlich ein akademischer Abschluss ist der OP aber ein IHK Abschluss. Draus schlussfolgern die meisten, der Bachelor wird später auf mehr verdienen.

Aber ist das wirklich so?

Dieser Frage kommen wir mir der Studie etwas näher, denn hier wird auch aufgeschlüsselt, welche Abschlüsse wie viel im Mittelwert verdienen.

Erkennen lässt sich, dass der Meister (OP) im Mittelwert 58887 EUR verdient und der Bachelor 53308 EUR. Das ist eine sehr interessante Information, denn es wird oft behauptet, dass der Bachelor eine höhere Gehaltssteigerung im Verlauf der Berufstätigkeit hat.

Diese Studie würde dem etwas widersprechen, sie zeigt sogar dass der Meister/Fachwirt durchaus auch bei der Vergütung gegenüber der Ausbildung honoriert wird. Hier liegt die zweite entschiedene Erkenntnis, der Meister (OP) lohnt sich monetär.

Denn er führt zu gut 10000 EUR mehr Brutto gegenüber der Ausbildung. Wenn man die Kosten für den OP dagegen rechnet, ist es auf jeden Fall eine lohnende Investition!

Ein weiterer Punkt in der Studie ist das Gehalt nach Tätigkeitsfeld. Hier lässt sich gut erkennen, dass IT-Projektleiter sowie IT-Berater zu den Topverdienern gehören.

Genau auf diese Tätigkeitsbereiche bereitet der OP vor. Spricht also ein weiteres mal dafür, dass sich ein OP lohnt.

Ich denke diese Studie ist für alle interessant die sich fragen, was bringt mir der OP später an Geld.
Natürlich kommt es hier auf jeden selber an, wie gut man verhandelt und wo man arbeitet. Aber die Chance ist da, man muss sie nur ergreifen.



Hier geht es zu gesamten PDF-File zum download.