Dienstag, 19. September 2017

Verteilung der gewählten Operative Professional Profile


Vor einiger Zeit habe ich auf meinen Blog die Besucher gefragt für welches Profil sie sich entschieden haben. Insgesamt haben 240 Leute teilgenommen. Das Ergebnis ist relativ deutlich ausgefallen.

20 Stimmen für Geprüfter IT-Entwickler - Certified IT System Manager
188 Stimmen für Geprüfter IT-Projektleiter - Certified IT Business Manager
37 Stimmen für Geprüfter IT-Berater - Certified IT System Consultant
5 Stimmen für Geprüfter IT-Ökonom - Certified IT Marketing Manager


Der klare Favorit der Teilnehmer des Operative Professionals ist demnach ganz deutlich der Geprüfte IT-Projektleiter - Certified IT Business Manager. 

Es scheint also so, als wenn die meisten Teilnehmer in den Bereich des Projektmanagements einsteigen wollen und sich aus diesem Grund für diese Weiterbildung entscheiden.

Nicht wirklich gut, wird der Geprüfter IT-Ökonom - Certified IT Marketing Manager, der mit 2% und 5 Stimmen sehr weit abgeschlagen ist.

Diese Weiterbildung richtet sich aus meiner Sicht mehr an die IT Kaufleute, weniger an die Fachinformatiker. Es scheint allerdings wenig Bedarf für eine solche Postion zu geben, sonst würden wohl mehr Teilnehmer dieses Profil wählen.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass viele den Certified IT Business Manager wählen, weil der Titel sich am besten anhört. Er hört sich aus meiner Sicht am besten von allen Titel an und sieht sicher auch auf einer Visitenkarte am besten aus.

Mich würde auch eure Meinung interessieren, wie sieht ihr das? Warum wird der Certified IT Business Manager so häufig gewählt? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.



Kommentare:

  1. Ich werde jetzt im Oktober mit meiner Weiterbildung beginnen :) Und ich habe den IT Business Manager gewählt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marco, dann wünsche ich dir viel Erfolg! Ich denke der IT Business Manager ist die richtige Wahl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) ich werde sie auch bei ManQ machen und habe heute Abend meine erste Stunde. Wie ist der Ablauf, kannst du mir vielleicht Tipps geben?

      Löschen
    2. Ist heute deine erste Stunde online, oder warst du schon vor Ort bei manQ? Normalerweise war es damals so, dass man erst eine Präsenzveranstaltung hatte und dann erst online Seminare.

      Löschen
  3. Ich persönlich schwanke noch zwischen IT Business Manager und Consultant. Wenn ich mir die nur englischen Begriffe anschaue finde ich den Consultant am ansprechendsten. Damit verbinde ich jemanden, der Unternehmen bei komplexen Lösungen berät, aber danach nicht unbedingt mehr was damit zu tun hat. Projektleiter bin ich jetzt eigentlich schon, und da mein Unternehmen demnächst mehr und mehr die eigene Erfahrung nach aussen verkaufen will denke ich, das würde passen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fabian, da magst du zum Teil recht haben. Ich finde das Wort Manager entscheidend. Aus Sicht des Titels ist Manager etwas höher Gewichtet finde ich. Inhaltlich unterscheiden sich beide Ausrichtungen nicht gravierend. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg.

      Löschen