Donnerstag, 5. Oktober 2017

Fazit 2 Jahre OP-Blog.de


Nun besteht der OP-blog schon seid etwas mehr als zwei Jahren. In dieser Zeit habe ich immer versucht Menschen die sich für den OP interessieren oder auch schon mitten drin sind, Informationen zu bieten die neu und interessant sind.
Dabei geht es mir primär darum, die Informationen die ich sammele weiterzugeben und eine Ressource aufzubauen auf der man möglichst dichte und viele Informationen zum OP findet.

In diesen zwei Jahren  haben ich das Design des Blogs mehrfach angepasst und besser gestaltet. Ich habe versucht alles besser auffindbar zu machen und auch die Beiträge bezüglich Google zu optimieren. Denn nichts ist schlechter als Informationen die niemand findet!

Ich habe versucht verschiedene Arten von Inhalten zu kreieren. Inhalte die sich auf den Inhalt der Westbildung beziehen, Inhalte die eher nach dem OP wichtig werden. Inhalte der die sich auf die Prüfungsvorbereitung und Durchführung der Projektarbeit beziehen.

In die letzten zwei Jahren, sind die Brucherzahlen kontinuierlich angestiegen. In den letzten zwei Jahren wurde die Seite 57770 aufgerufen. Das ist sicher keine sehr hohe Zahl, allerdings bedient mein Blog auch eher eine Nische. 


Ich habe in den letzten Jahren viele nette E-Mails mit Fragen und auch Lob bekommen. Die Kommentare auf dem Blog hielten sich in Grenzen, leider sind alte Kommentare verloren gegangen als ich die Domainumstellung gemacht habe.

Nun zu euch, ich würde gerne wissen, welche Inhalte ihr noch vermehrt sehen wollt. Was Fehlt euch auf dem Blog? Was interessiert euch am meisten?

Ich sehe natürlich anhand der Aufrufe, welcher Artikel der am meisten aufgerufene wird, dabei handelt es sich um.

Es scheint also allgemein einen großen Wissenshunger nach der Frage zu geben, wie anerkannt ist der OP in der Wirtschaft. Diese Frage lässt sich wohl leider nicht pauschal und schon gar nicht einfach beantworten.

Dennoch würde mich interessieren, was euch noch weiterhin interessieren mag. Schreibt mir doch eine E-Mail oder in die Kommentare.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen