Mittwoch, 13. März 2019

Interview - IHK-Weiterbildung zum Operative Professional mit Simon Stork



Ich habe letztes Jahr ein Interview mit Stefan Macke von der Website fachinformatiker-anwendungsentwicklung.net aufgezeichnet.
Dabei geht es allgemein um den Operative Professional und wie meine Erfahrungen damit sind. Die Aufzeichnung ist 57 Minuten lang und beantwortet folgende Fragen.

  • Was ist der Operative Professional?
  • Welche Ausrichtungen des OP gibt es?
  • Welche Ausrichtung hast du für dich selbst gewählt und warum?
  • Welche Inhalte werden beim OP vermittelt?
  • War dir die fehlende Technik bewusst? Was sagen andere Teilnehmer dazu?
  • Sind die vermittelten Inhalte von Wert und für die Praxis relevant? Wie hoch war der Anteil an Lehrstoff, den du direkt in der Praxis anwenden konntest?
  • Wie sieht die Prüfung aus?
  • Wie lange hat deine Fortbildung zum OP gedauert?
  • Was kostet der OP?
  • Welchen Bildungsträger würdest du empfehlen?
  • Offiziell ist der OP gleichwertig zu einem Bachelor. Wie schätzt du die tatsächliche Anerkennung in der Arbeitswelt ein?
  • Wird der OP tendenziell von Kollegen anerkannt oder wird man eher geliebäugelt?
  • Es gibt auch noch die „Strategic Professionals“, sprich z.B. den „Geprüften Wirtschaftsinformatiker“. Macht das „Upgrade“ dazu Sinn?
  • Wovon würdest du die Entscheidung zwischen OP und Studium abhängig machen? Wann wäre ein Studium sinnvoller?
  • Wie schätzt du die weitere Entwicklung rund um den OP ein?
  • Wir der OP auch im öffentlichen Dienst anerkannt?
  • Würdest du den OP prinzipiell weiterempfehlen?


Ich fand das Interview sehr spannend und Stefan war ein guter Gesprächspartner. Wer sich das Ganze in voller Länge anhören möchte klickt hier entlang.

Interview mit Simon Stork - Operative Professional


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen