Mittwoch, 11. Januar 2017

Update Studium nach dem Operative Professional an der Hochschule Weserbergland


Ich hatte bereits vor einiger Zeit berichtet, dass die Hochschule Weserbergland einen Masterstudiengang in der Erprobungsphase hat der es ermöglicht direkt nach dem OP ohne Bachelor zu studieren. Jacqueline von dem Blog theSpectrum.de hat diesen Erprobungsstudiengang angefangen und schildert in Ihren Blog die ersten Eindrücke.

Wie es scheint gibt es wohl noch einige Startschwierigkeiten. Was aber auch ganz normal ist denke ich. Anbei das Fazit welches Jacqueline gezogen hat.
Mein erstes Fazit
Es gibt einige, besonders organisatorische Mängel. Trotzdem fühle ich mich von der HSW gut unterstützt, man bekommt fast immer zeitnahe Rückmeldung auf Fragen in ILIAS und durch die kleinen Gruppen, ist man viel näher am Dozenten dran. Teilnahmen wie der MBTI oder der baldige OOPT (Englisch) sind tolle zusätzliche oder integrierte Angebote. Ich hoffe daher, dass sich das Niveau und die Organisation einpendelt und das wir nicht noch mehr Probanden verlieren. Ich würde das Zertifikatsstudium nämlich gerne abschließen – min. den Bachelorteil.
Zühlke, Jacqueline: „So schnell vergeht die Zeit oder Open IT – was bisher gesah“, unter: http://thespectrum.de/?p=204
Wer sich für das Thema interessiert, sollte den kompletten Beitrag lesen um sich ein Urteil bilden zu können.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen